Headerbild: Digitaler Zwilling... um die reale und virtuelle Welt zu verknüpfen.

Smart City Call

HEUTE:

Paderborn, die Leitkommune der Digitalen Modellregion OWL, zeichnet sich als wachsende Universitätsstadt und IT-Standort mit starker Wirtschaft aus. Die Schaffung bezahlbaren Wohnraums, die Erhaltung und Entwicklung attraktiver Stadtquartiere, der Umgang mit erhöhtem Mobilitätsaufkommen und die große Möglichkeit regenerativer Energiegewinnung in der Region sind zentrale Themen für die Großstadt im ländlichen Raum. Aufgrund dieser Herausforderungen hatte sich die Stadt Paderborn im Mai 2020  um das Förderprogramm „Smart Cities in Germany 2020“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) beworben und den Zuschlag für das Projekt mit einem Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro erhalten. Rund 10 Millionen Euro davon werden vom Bund gefördert. Mit dem Programm „Smart Cities made in Germany 2020“ fördert das BMI gemeinsam mit der KfW den strategischen Umgang mit den neuen Möglichkeiten und Herausforderungen für die Stadtentwicklung durch die Digitalisierung.

MORGEN:

Im Zuge des Projektzuschlags „Smart Cities made in Germany 2020“ kann die Stadt die bereits initiierten Digitalisierungsprojekte, insbesondere im Bereich Open Data, optimal ergänzen, weiterentwickeln und so für die Stadtentwicklung nutzen. Für die Stadtplanung relevante Daten (z.B. Mikroklima-, Mobilitäts-, Energie- und Infrastrukturdaten) werden aus bestehenden Datenplattformen erfasst, zusammengeführt und analysiert. Ein City Information Model (CIM) als Digital Twin der Stadt wird aufgebaut, um die Grundlage für einen digitalen Leitstand der Stadt und für Simulationen in der Stadtplanung zu schaffen. In Pilotquartieren werden städtebauliche Entwicklungsprojekte mit dem CIM begleitet und geprüft. Mit IoT-Sensorik und einer offenen Datenplattform wird Transparenz im Energienetz geschaffen. Auf Basis von Mobilitätsdaten werden eine intelligente Verkehrssteuerung und neue Mobilitätsservices entwickelt.

Zur Kategorie: Urbane Datenplattform (AP1).

Urbane Datenplattform (AP1)

Zur Kategorie: City Information Model (AP2).

City Information Model (AP2)

Zur Kategorie: Umsetzung CIM in Quartieren (AP3).

Umsetzung CIM in Quartieren (AP3)

Zur Kategorie: SmartGridDataPlatform (AP4).

SmartGridDataPlatform (AP4)

Zur Kategorie: Mobility Data Platform (AP5).

Mobility Data Platform (AP5)