INSPIRE – Integrierte Sicherheits-Pilot-Region

INSPIRE

Wenn ein Einsatz der Feuerwehr oder von anderen Einsatzkräften nötig ist zählt jede Minute - wichtige Informationen müssen in diesem Fall schnell und einfach bei den Einsatzkräften ankommen. Das Sicherheitsprojekt INSPIRE bietet die Vernetzung von innovativen Technologien für die zivile Gefahrenabwehr.

Was bringt das?

Es gibt viele verschiedene Einzellösungen im Bereich der zivilen Gefahrenabwehr, jedoch werden diese alle unterschiedlich bedient. Hierdurch können Medienbrüche, heterogene Daten und auch überflüssige Daten entstehen. Schnell und einfach ist das für die Einsatzkräfte nicht. Um jedoch im Einsatzfall bestmöglich und vor allem schnell handeln zu können, brauchen die Einsatzkräfte einen zielgerichteten Zugang zu allen wichtigen Daten. INSPIRE wird bereits existierende Einzellösungen mit neuen Bedarfen und Potenzialen zusammenbringen, um eine integrierte Lösung für den Einsatzfall zu schaffen.

Es wird vier innovative Teilprojekte geben, welche später mit den bereits bestehenden Lösungen zusammengebracht werden sollen.

1. Smart Home/Building

2. Personenstrommessungen

3. Drohnen

4. Social Media

Die Kombination von verschiedenen Datenquellen bietet hier wertvolle Potenziale. So kann zum Beispiel eine Verbindung von Social Media Daten mit einer Personenstrommessung bei großen Veranstaltungen helfen, eventuelle Gefahrensituationen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

In Paderborn wird ein Pilotbetrieb des Projektes erprobt, welcher auch auf andere Regionen übertragen werden kann.

Die Laufzeit des Projektes beträgt 3 Jahre.

Gefördert von:

Ministerium-NRW
Digitales-NRW-Modellregion-OWL

Detaillierte Projektbeschreibung

Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie auf der Webseite